5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Ein neuer Geschäftsführer für die Fromage Gruyère SA

Der neue Geschäftsführer der Fromage Gruyère SA heisst Kevin Vonlanthen und kommt aus dem Fenaco-Weingeschäft.

Der Verwaltungsrat des Käsehändlers Fromage Gruyère SA hat Kevin Vonlanthen zum neuen Geschäftsführer ernannt. Er wird sein Amt am 1. Januar 2024 antreten, wie das Unternehmen mitteilt. Gérald Roux, ehemaliger Geschäftsführer, ist interimistischer Geschäftsführer. Ralph Perroud, der frühere Geschäftsführer wechselte im August 2023 als neuer CEO zum Milchverarbeiter Cremo SA.
Vonlanthen ist Landwirt und Lebensmittelingenieur FH mit Schwerpunkt Business. Er hatte bei Nestlé verschiedene Marketing- und Verkaufspositionen inne und ist derzeit Verkaufsleiter bei den Fenaco-Weintöchtern Provins und Rutishauser-DiVino. Man sei überzeugt, dass man mit Vonlanthen jemanden gefunden habe, der mit seinem Know-how und seiner Dynamik das Unternehmen im Sinne seiner langen Tradition weiterentwickeln könne, heisst es in der Mitteilung. Die Fromage Gruyère SA wurde 1926 gegründet und ist einer führenden Gruyère-AOP-Affineure der Schweiz. Das Unternehmen exportiert Gruyère AOP und andere Käse in über 20 Länder.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.