5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Emmi kann Milchabfüllanlage in Suhr ausbauen

Die Emmi will künftig in Suhr Milch in PET-Flaschen abfüllen. Nun hat die Gemeindeversammlung von Suhr der nötigen Aufzonung zugestimmt.

Quelle: zVg

Die Emmi kann ihre Milchabfüllanlage am Standort Suhr (AG) ausbauen. Die Gemeindeversammlung von Suhr hat Ende November die dazu nötige Aufzonung «mit riesigem Mehr» genehmigt, wird Gemeindepräsidentin Carmen Suter in der «Aargauer Zeitung» zitiert. Emmi will in Suhr eine neue Abfüllanlage für Milch in PET-Flaschen errichten. «Wir schaffen mit dem Ausbau Rochadeflächen, damit wir die bestehende Anlage durch eine moderne Abfüllanlage ersetzen können», schreibt Emmi auf Anfrage von foodaktuell. Der Ausbau soll laut Medienberichten 27 Millionen Franken kosten.
Der Baustart ist laut Emmi voraussichtlich Ende Februar 2024. Im Verlaufe des Jahres 2026 soll die Anlage in Suhr in Betrieb gehen.

Milchwirtschaftliches Museum

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.