5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

CEO Rainer Betken verlässt Centravo

Die Centravo-Gruppe sucht einen neuen Chef. CEO Rainer Betken verlässt das Unternehmen nach 18 Jahren per sofort. Interimistisch übernimmt Verwaltungsratspräsident Ernst Sutter die Führung.

Rainer Betken.

Quelle: Centravo

CEO Rainer Betken verlässt die Centravo Holding AG per sofort, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Das schreibt das Unternehmen auf seiner Website. Die Trennung sei in gegenseitigem Einverständnis erfolgt, sagt Mediensprecher Erich Rava auf Anfrage von foodaktuell. Um eine reibungslose Weiterführung der Geschäfte zu gewährleisten, wird Verwaltungsratspräsident Ernst Sutter zusammen mit der bestehenden Geschäftsleitung die Geschäftsführung ad interim übernehmen.
Zu den Gründen des Abgangs schreibt das Unternehmen, die Centravo befinde sich in einem anspruchsvollen und dynamischen Marktumfeld und steht vor einer Phase des Wandels und der Erneuerung. Laut Rava geht es unter anderem um die Erschliessung neuer Märkte und die Einführung neuer Produkte. «In diesem Umfeld streben wir mit einer neuen Führung frische Impulse und Innovationen an», so das Unternehmen. Die Suche nach einer geeigneten Nachfolge sei im Gang. Spruchreich ist aber laut dem Mediensprecher noch nichts. «Wir nehmen uns die nötige Zeit, um eine geeignete Lösung zu finden», so Rava. Rainer Betken war seit 2006 CEO der Centravo.
Die Centravo ist auf die Verwertung von tierischen Nebenprodukten spezialisiert. Die Gruppe produziert und vermarktet unter anderem Nahrungsergänzungsmittel und Pharmagrundstoffe, stellt Nebenprodukte für die Heimtiernahrungsindustrie bereit und bereitet Felle und Häute auf. Zum Portfolio der Gruppe gehört auch der Lebensmittel-Geschäftsbereich zur Herstellung von Ölen, Fetten und Margarine.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.