5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Endress+Hauser übernimmt Zulieferfirma

Endress+Hauser übernimmt den Zulieferbetrieb Angenstein Estech AG im französischen Cernay.

Der Messtechnikkonzern Endress+Hauser plant die Übernahme des Schweizer Zulieferers Angenstein Estech AG. Dazu gehört auch der Produktionsbetrieb im französischen Cernay, wie das Unternehmen mitteilt. Angenstein Estech AG liefert Messrohre für die Durchflussmessgeräte von Endress+Hauser. Die beiden Firmen haben eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Alle rund 50 Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.
Der französische Produktionsbetrieb von Angenstein ist bereits im Endress+Hauser-Werk in Cernay integriert, wie es weiter heisst. Mit der Übernahme könne man das Know-how der Mitarbeitenden erhalten und wichtige Arbeitsschritte noch tiefer in die eigenen Produktionsabläufe integrieren, schreibt Endress+Hauser.
Die Eigentümerfamilien Wiese und Helfenstein sehen den Deal als ideale Nachfolgelösung. Bis Ende September soll ein Kaufvertrag ausgearbeitet und unterzeichnet werden. Die Übernahme soll per 1. Januar 2025 in Kraft treten. Der Stammbetrieb im schweizerischen Aesch, der auch das Endress+Hauser-Werk in Reinach beliefert, ist von der Übernahme nicht betroffen. Er bleibt als Estech Industries Angenstein AG Teil der Estech-Gruppe.

Milchwirtschaftliches Museum

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.