5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Heiko Otte-Witte neuer Geschäftsführer von Schule Mühlenbau

Die deutsche F. H. Schule Mühlenbau GmbH hat Heiko Otte-Witte zum neuen Geschäftsführer berufen. Der 54-Jährige tritt die Nachfolge von Uwe Wehrmann an und übernimmt gemeinsam mit Marius Hermes die Unternehmensleitung des Experten für Spezial- und Schälmühlen.

Heiko Otte-Witte.

Quelle: zVg

Schule Mühlenbau, eine Tochter der Kahl-Gruppe, baut und vertreibt weltweit Reis- und Hafermühlen sowie Anlagen zur Verarbeitung von Hülsenfrüchten, Ölsaaten und Spezialprodukten wie Bulgur, Buchweizen und Dinkel. Der neue Geschäftsführer Heiko Otte-Witte ist für das Unternehmen mit Sitz in Reinbek bei Hamburg kein Unbekannter. Von 2021 bis 2023 war er dort für die Leitung von Grossprojekten verantwortlich. Seit Januar unterstützt er nun Marius Hermes in der Geschäftsführung, wie das Unternehmen mitteilt. Der gelernte Müller hat verschiedene Stationen in der Branche durchlaufen und war unter anderem als Betriebsleiter einer Schälmühle, als Engineering Manager und als technischer Geschäftsführer tätig.
Zu seinen neuen Aufgaben gehören die Weiterentwicklung der Maschinen und Anlagen sowie die Erschließung neuer Geschäftsfelder, wie zum Beispiel der Proteinextraktion, heisst es in der Mitteilung weiter.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.