5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

VMI mit neuem Präsident

Manuel Hauser von Emmi wird neuer Präsident der Vereinigung der Schweizerischen Milchindustrie (VMI). Er folgt auf Markus Willimann, der das Amt während 18 Jahren ausübte.

Manuel Hauser, Emmi, ist zum neuen Präsident der Vereinigung der Schweizerischen Milchindustrie (VMI) gewählt worden, wie die Vereinigung in einer Mitteilung schreibt. Hauser ist Leiter Geschäftsbereich Industrie Schweiz und Mitglied der Geschäftsleitung der Emmi Schweiz AG. Hauser löst Markus Willimann ab, welcher das Amt des VMI-Präsidenten seit 2004 ausübte. Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurde Salome Lottaz, Leiterin Agrarpolitik und Milchbeschaffung bei der Estavayer Lait SA (ELSA), welche Dominique Roulin im Gremium ablöst.
Die Mitglieder des VMI, lauschten an ihrer Jahresversammlung ausserdem einem Referat von Nationalrätin Petra Gössi zum Thema «Die Nahrungsmittelbranche und ihre Anliegen im Parlament». Zudem wurden insbesondere die Themen Sicherstellung der Energieversorgung, Auswirkungen des Ukrainekriegs diskutiert, wie die VMI weiter schreibt.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.