5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Ostschweizer Regio Skills der Milchtechnologen

38 Kandidatinnen und Kandidaten der Region Ostschweiz kämpften am vergangenen Samstag um den Titel der besten Milchtechnologin, respektive des besten Milchtechnologen in Ausbildung.

Quelle: zVg

Dafür mussten sich die Kandidatinnen und Kandidaten am BZWU in Flawil in einem Tageswettkampf den vielfältigen Aufgaben in Theorie und Praxis stellen. Der Wettkampf war auch eine ideale Vorbereitung auf das bevorstehende Qualifikationsverfahren. Die Aufgabenstellungen waren anspruchsvoll und unterteilten sich in drei Bereiche: Praxisbezogene Arbeiten (Labor, Technologie, Berechnungen, praktische Ausführungen), eine halbstündige Theorieprüfung und schliesslich Kommunikation. In diesen Disziplinen mussten die Kandidierenden ihr Können und Wissen unter fachlicher Beurteilung von 21 Expertinnen und Experten unter Beweis stellen.
«Gerade der Bereich Kommunikation sei für den späteren Erfolg im Berufsleben besonders wichtig, schreibt der Schweizerische Milchwirtschaftliche Verein (SMV). Es gehe um nichts Geringeres, als das eigene Produkt und die Firma dahinter ins rechte Licht zu rücken», wie der OK-Präsident Mathias Näf in der Mitteilung erklärt. Nach dem Prüfungstag fand um 16:15 Uhr die Siegerehrung mit einer Ansprache vom OK-Präsident Mathias Näf statt. Schliesslich folgte die Rangverkündigung:
Rang 10: Marty Larissa, Chäsi Girenbad, Hinwil, Rang 9: Thoma Bill, Geska AG, Glarus, Rang 8: Weiss Selina, Käserei Rislen, Rossrüti, Rang 7 Thoma Jasmin, Käserei Trachsel AG, Walde SG, Rang 6 Sommer Dominik Jürg, Wildberg Käse AG, Wildberg, Rang 5 Zürcher Sonja, Käserei Stofel AG, Unterwasser, Rang 4 Oberholzer Fabian, Markus Liechti, Ricken, Rang 3 Abegg Sandra, Milchmanufaktur Einsiedeln AG, Einsiedeln, Rang 2 Jäger Ronja, Tschumper GmbH, Degersheim, Rang 1 Preisig Pascal, Käserei Bettswil, Bäretswil.
Abgerundet wurde die Siegesfeier mit einem feinen Fondue als krönenden Abschluss des ereignisreichen Events.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.