Datum: Branche: Technologie:

Wädenswiler Weintage: Sortenwahl wird wichtiger

Die Rebsorte wird immer mehr zu einem wichtigen Kaufkriterium. An den Wädenswiler Weintagen wurden die unterschiedlichen Aspekte rund um die Sortenwahl beleuchtet.

von PD/HPS

Von der Züchtung neuer pilzwiderstandfähiger Sorten über den Einfluss der Klimaänderung bis zur Imagepflege und der Sortimentsgestaltung. An den Wädenswiler Weintagen vom 14. und 15. Januar 2016 wurde die Entwicklung des Sortenspiegels in der Schweiz,Österreich und Deutschland vor dem Hintergrund der Klimaänderung beleuchtet. Die Frage stellte sich, ob bald Merlot-Trauben am Zürichsee wachsen? Im Weiteren wurde gemäss Pressemeldung die neue pilzwiderstandsfähige Sorte Divico der eidgenössischen Forschungsanstalt Agroscope vorgestellt. Am ersten Tag aus agronomischer Sicht und degustativ, am zweiten Tag folgte die Präsentation der önologischen Eigenschaften. Die weiteren Vorträge beschäftigen sich mit dem Image des Schweizer Weinbaus und der Frage, inwiefern die Sortenwahl zur Imagepflege beitragen könnte.

Die Wädenswiler Weintage werden seit zwei Jahren von der Forschungsgruppe Weinbau der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften organisiert. 175 Fachleute aus der Deutschschweizer Weinbranche nahmen daran teil.