Datum: Branche:

Milch-Konsum sinkt weiter

Die Schweizerinnen und Schweizer trinken immer weniger Milch. Dafür steigt der Konsum von Milchgetränken. Ein langjähriger Trend setzt sich damit fort.

von lid

Auch Personen mit Laktoseintoleranz und Galaktosämie müssen nicht auf alle Milchprodukte verzichten. Kenntnis der Laktosekonzentration hilft bei der Wahl.

Pro Kopf und Jahr wurden in der Schweiz 2015 noch 59,1 Kilo Konsum-Milch (2014: 62,3 Kilo) getrunken, wie aus dem aktuellen Markbericht Milch des BLW-Fachbereichs Marktbeobachtung hervorgeht. Der konstante Abwärtstrend stoppte somit auch letztes Jahr nicht. Der Konsum von Milch hat innerhalb von 10 Jahren um 20 Kilo pro Kopf abgenommen. Anders präsentiert sich die Lage bei den Milch-Getränken Dort wurden im vergangenen Jahr 9,9 Kilo pro Kopf konsumiert (2014: 9,4 kg).