Datum: Branche:

Delivery Hero Group verkauft Schweizer-Geschäft

Die auf Essbestellungen und Hauslieferungen spezialisierte deutsche Delivery Hero Group verkauft ihr Schweizer Geschäft an die niederländische Takeaway.com.

von pd/hps

Bild: zvg)

Die Delivery Hero Group (Delivery Hero), ist einer der weltweit führenden Online-Marktplätze für die Bestellung und Lieferung von Essen. Jetzt will die Liefergruppe das Schweizer Geschäft unter der Marke Foodarena an Takeaway.com verkaufen. In der Mitteilung vom Freitag, 22.6.18 wird Duncan McIntyre von Delivery Hero wie folgt zitiert:

«Wir haben früher schon betont, dass wir unsere Strategie zur Festigung von Führungspositionen weiter fortsetzen werden»

Nun werde der Verkauf von Foodarena es ermöglichen, die Anstrengungen und Ressourcen auf Märkte zu konzentrieren, in denen das Unternehmen klare Führungspositionen und längerfristige Wachstumschancen hat.

«Wir sehen eine gute Traktion im Schweizer Markt, der noch stark unterversorgt ist»

wird Jörg Gerbig, COO von Takeaway.com zitiert. Der Erwerb des komplementären Foodarena-Geschäfts stärke die Marktposition in der Schweiz und stehe im Einklang mit der Wachstumsstrategie, die Marktführerschaft auf dem Kontinent weiter auszubauen.

 

Delivery Hero ein weltweit führender Online-Marktplatz für Essensbestellungen und -Lieferungen mit führenden Marktpositionen in Bezug auf Anzahl der Restaurants, aktiver Nutzer und Bestellungen in mehr Ländern als irgendeiner seiner Konkurrenten. Delivery Hero bietet seine Dienste über Online- und mobile Plattformen in mehr als 40 Ländern in Europa, dem Nahen Osten & Nordafrika (MENA), Lateinamerika und der Asien-Pazifik-Region an. Delivery Hero betreibt zudem einen eigenen Logistikdienst in dicht besiedelten Städten rund um die Welt. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt über 14 000 Mitarbeiter.