Datum: Branche:

Wechsel im Verwaltungsrat beim Fleischverarbeiter Bell

Der Verwaltungsrat der Bell Food Group AG hat Coop-Chef Joos Sutter und Thomas Hinderer als neue Mitglieder des Verwaltungsrates nominiert.

von pd/mos

Joos Sutter von Coop. (Bild Coop/zvg)
Thomas Hinderer. (Bild zvg)
Hinderer und Sutter werden der Generalversammlung vom 17. März 2020 als Ersatz vorgeschlagen für die amtierende Verwaltungsrätin und Vizepräsidentin Irene Kaufmann sowie den Verwaltungsrat Andreas Land, die beide auf eigenen Wunsch zurücktreten, wie der Fleischverarbeiter Bell am Donnerstag mitteilte. Coop-CEO Joos Sutter soll Vizepräsident des Verwaltungsrates werden.
Thomas Hinderer (61) ist seit 2005 Vorstandsvorsitzender des deutschen Fruchtsaftkonzerns F. Eckes AG sowie CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung der Eckes Granini Group. Diese Positionen werde er nach fünfzehnjähriger Tätigkeit im Juli 2020 auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen, teilt Bell mit. Zuvor arbeitete er unter anderem in geschäftsführenden Funktionen bei der Unternehmensgruppe Theo Müller in Deutschland (2001 bis 2005) und der Bestfoods Deutschland (1992 bis 2001). Der Industriekaufmann und Betriebswissenschafter verfüge über grosse und wertvolle Erfahrung in der internationalen Lebensmittelherstellung sowie im internationalen Handel.

 

Joos Sutter (55) ist seit 2011 Vorsitzender der Coop Genossenschaft, Basel, sowie als Leiter der Direktion Retail für das Kerngeschäft der Supermärkte verantwortlich. Seit 1996 arbeitete er in diversen Führungspositionen für die Coop-Gruppe, unter anderem als Leiter Trading bei der Coop Genossenschaft (2009 bis 2011) und bei Interdiscount (1999 bis 2009). Joos Sutter hat an der Universität St. Gallen Wirtschaftswissenschaften studiert und ist seit 1994 eidg. dipl. Wirtschaftsprüfer. Er verfüge über eine grosse Expertise in den Bereichen Einkaufslogistik, Informatik und Verkauf, schreibt Bell.