5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Waadtländer Weine mit neuem Präsidenten

Nach 16 Jahren tritt Gilles Cornut als Präsident der Communauté interprofessionnelle des vins vaudois (CIVV) zurück. Sein Nachfolger wird der Ökonom Olivier Mark.

Olivier Mark. (Bild zvg)

Cornut blickt mit gemischten Gefühlen auf seine Präsidentschaft der Branchenorganisation zurück, wie die CIVV in einer Mitteilung schreibt. «Die Zahl der Winzer nimmt ständig ab, die grossen Weinhändler fusionieren und der Detailhandel spielt seine Rolle als Partner nicht», wird Cornut in der Mitteilung zitiert. Daraus resultiere ein Gefühl «grosser Frustration». Um neue Lösungen zu finden und den Produzenten Handlungsspielraum zu geben, sei neues Blut nötig, begründete Cornut laut Mitteilung seinen Rücktritt. Die Präsidentschaft der Branchenorganisation Waadtländer Weine übernimmt der 56-jährige Ökonom, Unternehmensberater und gelernte Gärtner Olivier Mark.  

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.