Datum:

Nestlé schlägt Professorin für Verwaltungsrat vor

Der Nahrungsmittelkonzern hat Lindiwe Majele Sibanda zur Wahl in das Leitungsgremium vorgeschlagen. Sibanda ist Professorin und Direktorin des Centre of Excellence in Sustainable Food Systems in Pretoria.

von hps

Lindiwe Majele Sibanda. (Bild:; zVg)
Nestlé erhält eine neue Verwaltungsrätin. Die seit 2017 amtierende Ursula Burns, habe sich entschieden, nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten, wie Nestlé in einer Mitteilung schreibt. Die anderen Mitglieder inklusive des Präsidenten sollen wiedergewählt werden. 
Der Konzern schlägt Lindiwe Majele Sibanda zur Wahl in das Leitungsgremium vor. Sie ist laut Mitteilung vom Donnerstag Professorin sowie Direktorin und Vorsitzende des Centre of Excellence in Sustainable Food Systems der African Research Universities Alliance an der Universität Pretoria, Südafrika. Sibanda ist Staatsangehörige von Simbabwe.
Mit Lindiwe Majele Sibanda setzt sich der Verwaltungsrat den Angaben zufolge aus 14 Personen zusammen, wovon 12 unabhängige Mitglieder sind.