Datum: Branche:

Preiserhöhung für Vacherin Fribourgeois AOP

Auch beim Vacherin Fribourgeois AOP steigen die Preise. Für das letzte Jahr konnte die Sorte Rekorde bei der Produktion und beim Export vermelden.

von pd

Der Vorstand der Branchenorganisation Vacherin Fribourgeois AOP hat entschieden, den Käsepreis ab 1. September und den Milchpreis per 1. Juli zu erhöhen. Die Preise für Futtermittel, Energie, Transport oder Verpackung seien teilweise um mehr als 50% gestiegen, schreibt die Branchenorganisation in einer Medienmitteilung. Man sehen sich deshalb gezwungen, zu reagieren.
Die allgemeine Inflation und die Instabilität der inländischen und internationalen Märkte verschone auch den Vacherin Fribourgeois AOP nicht. Man bleibe optimistisch und hoffe, dass die schwierige Situation die betroffenen Käsemärkte nicht beeinträchtige, heisst es weiter.
An der Generalversammlung der Branchenorganisation vom 12. Mai wurden für das vergangene Jahr Rekordzahlen bekannt gegeben. Die Produktion stieg um 13,5% auf 350 Tonnen, die Exporte um 17% auf 413 Tonnen.