Datum:

Petra Gössi ist neue Präsidentin der Schweizer Nahrungsmittelindustrie

Die FDP-Nationalrätin Petra Gössi ist an der Mitgliederversammlung der Föderation der Schweizerischen Nahrungsmittel-Industrien (Fial) einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt worden. Neu im Vorstand ist Markus Bigler.

von pd/mos

Petra Gössi ist neue Fial-Präsidentin. (zVg)
Markus Bigler sitzt neu im Fial-Vorstand. (zVg)
Petra Gössi folgt auf die ehemalige FDP-Nationalrätin Isabelle Moret, die das Amt aufgrund ihrer Wahl in den Waadtländer Staatsrat nach sieben Jahren abgab. Moret habe die Fial vor zwei Jahren erfolgreich in die heutige, zeitgemässe Struktur überführt, schreibt der Verband in einer Mitteilung. Morets Nachfolgerin Petra Gössi ist FDP-Nationalrätin aus dem Kanton Schwyz und war von 2016 bis 2021 Parteipräsidentin der FDP Schweiz.
Markus Bigler folgt auf Markus Willimann
Neu in den Vorstand gewählt wurde zudem Markus Bigler, CEO des Fleischwarenherstellers Bigler AG. Bigler ergänze den Vorstand mit seinem Praxisbezug aus einem inhabergeführten Familienunternehmen und seinem Wissen um die Herausforderungen in der Nahrungsmittelindustrie, insbesondere im Bereich der tierischen Produkte, heisst es in der Mitteilung weiter. Er folgt auf Markus Willimann, ehemaliger Leiter Geschäftsbereich Industrie Schweiz und Mitglied der Geschäftsleitung der Emmi Schweiz AG. Markus Willimann übte das Amt des Fial-Vorstands mehr als 17 Jahre aus; seit der Strukturreform vor zwei Jahren als Vizepräsident der ersten Verarbeitungsstufe.
Mit der Dumet AG und der Intersnack AG hat die Fial zudem zwei neue assoziierte Mitglieder aufgenommen.