5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Neuer CEO für Oro de Cacao

Josef Meyer, bisher Länderchef Schweiz und Österreich bei Tetra Pak, ist neuer CEO des Schokoladeherstellers Oro de Cacao.

Josef Meyer. (zVg)

Josef Meyer ist per 1. Januar 2023 mit der Position des CEO des Schokoladenunternehmen Oro de Cacao betraut worden, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Meyer arbeitete über 25 Jahre beim Verpackungs- und Lebensmittelmaschinenanbieter Tetra Pak, wo er zuletzt als Länderverantwortlicher für die Schweiz und Österreich tätig war. Meyer übernimmt die CEO-Aufgaben von Simon Ingold, der Oro de Cacao interimistisch geführt hat und sich jetzt auf seine Rolle als CFO konzentrieren wird.
Oro de Cacao wurde vom Unternehmer und Künstler Dieter Meier gegründet und hat Standorte in Freienbach und Zürich. Das Unternehmen habe sich nach eigenen Angaben das Ziel gesetzt, Schokolade neu zu definieren. Mit dem patentierten Kaltextraktionsverfahren will das Unternehmen die einmalige und natürliche Geschmacksvielfalt der Kakaobohne für den Konsumenten erlebbar machen. Dies bedeute auch, Schokolade mit hohem Kakaoanteil, garantierter Herkunft, ohne Bitterkeit, ohne Säurespitzen, ohne künstliche Zusatzstoffe, mit weniger Zucker und authentischer unverfälschter Aromatik. Oro de Cacao hat 30 Mitarbeitende und Kunden in der Schweiz, Europa und Übersee.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.