5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Givaudan übernimmt von US-Konzern Portfolio kosmetischer Inhaltsstoffe

Der Aromen- und Duftstoffhersteller Givaudan übernimmt vom US-Unternehmen Amyris ein Portfolio kosmetischer Inhaltsstoffe und baut damit sein sogenanntes Active-Beauty-Geschäft weiter aus.

Givaudan übernimmt vom US-Unternehmen Amyris ein Portfolio kosmetischer Inhaltsstoffe. Der Aromen- und Duftstoffhersteller baut damit sein sogenanntes Active-Beauty-Geschäft weiter aus. Der Bereich zählt zu den erklärten wichtigsten Wachstumsfeldern des Genfer Konzerns.
Der Mitteilung vom Mittwoch zufolge hätte der Active-Beauty-Bereich von Amyris im Jahr 2022 Givaudan einen zusätzlichen Umsatz von rund 30 Millionen US-Dollar verschafft. Mit einem Abschluss der Übernahme rechnet Givaudan noch im ersten Halbjahr 2023.
Zu den Kosmetika, die Givaudan übernimmt, zählen Hautcrèmes, eine pflanzliche Silikonalternative und Sonnenschutzmittel, heisst es. Amyris wird die Ingredienzien weiterhin selber herstellen und Givaudan zur Verfügung stellen. Zudem soll Givaudan Zugang zu den Forschungskapazitäten des US-Konzerns erhalten. Amyris ist den Angaben zufolge ein an der US-Börse Nasdaq kotiertes Biotech-Unternehmen, das auf nachhaltige Ingredienzien setzt. Durch die Partnerschaft mit Givaudan soll die Skalierung entsprechender Produkte vorangetrieben werden, heisst es im Communiqué weiter.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.