5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Rund 143'000 Besuchende an der Interpack

Nach sieben Messetagen ziehen die Verantwortlichen der Interpack, der weltweit grössten Verpackungsmesse, eine positive Bilanz.

Die Verpackungsmesse Interpack in Düsseldorf hat am 10. Mai nach sieben Messetagen die Tore geschlossen. Die Messe habe die Erwartungen der 2807 Aussteller übertroffen, schreibt die Messe Düsseldorf in einer Mitteilung.
Insgesamt kamen rund 143'000 Besucherinnen und Besucher aus 155 Ländern zur Interpack nach Düsseldorf, zwei Drittel davon aus dem Ausland. Neben vielen Ländern Europas waren die größten Besuchernationen Indien, Japan und die USA. Rund 75 Prozent gehören der mittleren und oberen Führungsebene an.
«Endlich wieder Interpack» sei in den Messehallen ein oft gehörter Satz gewesen, heisst es weiter. Nach sechs Jahren Pause sei die Wiedersehensfreude gross gewesen; die letzte geplante Ausgabe der Interpack wurde Opfer der Pandemie. «Die interpack 2023 wird noch lange nachklingen, geschäftlich und auch persönlich», wird Director Thomas Dohse in der Mitteilung zitiert. «Die Stimmung in den Hallen war großartig und der interkulturelle Austausch für alle Seiten bereichernd.»

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.