5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Gewürzhersteller Just Spices bekommt eine Chefin

Ab Juli übernimmt Verena Zander als CEO das Ruder beim deutschen Gewürzhersteller Just Spices. Die neue Chefin kommt von Amazon.

Neue Geschäftsführung von Just Spices (v.l.):. Daniel Zelaquett (CFO), Verena Zander (CEO), Béla Seebach (COO). (Just Spices GmbH)

Am 1. Juli startet Verena Zander als neue CEO in dem Gewürzunternehmen Just Spices. Die Geschäftsführung des Unternehmens besteht damit künftig aus Zander, dem Mitgründer und COO Béla Seebach sowie dem Finanzchef Daniel Zelaquett, wie Just Spices in einer Mitteilung schreibt. Die neue Chefin Zander leitet zudem die Bereiche Business Development, Innovations und Marketing. Damit übernimmt sie die Verantwortung von Ole Strohschnieder (Gründer und bisheriger CMO), der sich aus dem operativen Bereich zurückzieht und in den Aufsichtsrat des Unternehmens wechselt, wie es weiter heisst. Verena Zander kommt von Amazon, wo sie zuletzt für «Private Brands Consumables Europe» tätig war.
Das 2014 gegründete Start-up Just Spices ist in den letzten Jahren stark gewachsen. 2022 übernahm Kraft Heinz die Mehrheit am Unternehmen. Die Gewürze von Just Spices in mehr als 16'000 Supermärkten in Europa verfügbar. Im April eröffnete Just Spices einen Online-Shop in den USA.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.