5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Bäckerkrone geht an Giuseppe Piffaretti

Die diesjährige nationale Branchenauszeichnung «Bäckerkrone» geht an «Mastro Piff», Giuseppe Piffaretti, von La Bottega del Fornaio in Mendrisio (TI).

Der Gewinner der «Bäckerkrone 2023»: Giuseppe Piffaretti der La Bottega del Fornaio. (zVg)

Der Gründer des Panettone World Cup (PWC) und Träger der renommierten Auszeichnung «Kulinarische Meriten Schweiz» ist mit seinen preisgekrönten Panettone-Kreationen in der Branche über die Schweizer Grenze hinaus ein Begriff. Der Schweizerische Bäcker-Confiseurmeister-Verband (SBC) und der Schweizerische Hefeverband (SHV) verliehen im Rahmen des SBC-Kongresses vom 13. Juni 2023 bereits zum elften Mal den mit 15‘000 Franken dotierten Preis. Die Bäckerkrone ehrt jeweils einen Bäcker- oder Konditoreibetrieb für seinen Ideenreichtum, die Professionalität, die Begabung und das ausserordentliches Engagement.
Die Podestplätze belegen:
Beck Maier, Laufenburg (AG)
Bread à porter AG, Bern
Zudem haben die Schweizer Bäcker-Confiseure das in der Romandie beliebte und erfolgreiche Komiker-Duo «Cuche & Barbezat» zu den «Ambassadeurs du pain et du chocolat 2023» ernannt.
Die Schweizer Bäcker-Confiseure haben ausserdem dreizehn Zentralvorstandsmitglieder einschliesslich des bisherigen SBC-Präsidenten Silvan Hotz, Baar (ZG), einstimmig für zwei weitere Amtsjahre in globo wiedergewählt sowie zwei neue Vorstandsmitglieder bestimmt.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.