5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Bundesrat ernennt drei neue Weko-Mitglieder

Die Wettbewerbskommission erhält drei neue Mitglieder. Igor Letina, Gerd Muehlheusser und Mikael Huber treten ihr Amt am 1. September an.

Das Weko-Gebäude in Bern. (zVg)

Igor Letina, seit 2020 ausserordentlicher Professor für Mikroökonomie an der Universität Bern, übernimmt das Vizepräsidum der Weko, wie der Bundesrat am Mittwoch mitteilte. Gerd Muehlheusser ist seit 2011 Professor für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Industrieökonomik. Mikael Huber verfügt über mehrjährige Erfahrung als Finanzökonom in der Bundesverwaltung und ist beim Schweizerischen Gewerbeverband (SGV) zuständig für die Dossiers Finanzpolitik und Steuern und für die Digitalisierung.
Durch die Neuernennungen erhöht sich die Zahl der Mitglieder der Kommission bis Ende Jahr auf 14 Personen. Ab 2024 werden es wieder 12 sein, heisst es in der Mitteilung weiter. Der Bundesrat hat die drei neuen Weko-Mitglieder in seiner Sitzung vom 23. August ernannt.

Eigenwerbung Newsletter Eigenwerbung Newsletter

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.