5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Die Konsumenten haben hohe Ansprüche an Schokolade

Lecker, gesund und nachhaltig: So wünschen sich Konsumentinnen und Konsumenten ihre Schokolade. Zu viel kosten darf sie aber nicht. Das zeigt der neue Trendreport des Kakaokonzerns Barry Callebaut.

Lecker, vegan, nachhaltig beschaffte Rohstoffe und eine plastikfreie Verpackung: Marou Bar aus Vietnam steht für den Trend zu achtsamen Genuss.

Quelle: zVg

71 Prozent der Konsumentinnen und Konsumenten in Westeuropa wünschen sich Schokolade, die gut schmeckt und gleichzeitig gut für die eigene Gesundheit und den Planeten ist. «Achtsamer Genuss» ist einer der Trends, den der weltgrösste Kakaokonzern Barry Callebaut in seinem soeben veröffentlichten Schokoladentrendreport 2024 ausmacht. Der Report beruht unter anderem auf eigenen Umfragen des Unternehmens.
Gesucht sind laut dem Trendreport Schokoladen, die ein multisensorisches Erlebnis bieten, also mehrere Aromen und Texturen vereinen. 63 Prozent der Leute wollen laut der Studie auch wissen, woher ihre Schokolade stammt und was darin steckt. Die Trends gehen dabei in Richtung plant-based und weniger Zucker. So sind 33 Prozent der Befragten an vegetarischer oder veganer Schokolade interessiert. 64 Prozent gaben an, sich für Schokolade mit weniger oder gar keinem Zucker zu interessieren. Gefragt sind laut der Umfrage auch Schokoladen, die einen gesundheitlichen Zusatznutzen in Form von Extraprotein, Omega-3 oder Vitaminen liefern. 63 Prozent der westeuropäischen Konsumenten würden eine gesundheitsfördernde Schokolade lieben, wie es im Report heisst.
Der Trendreport zeigt aber auch, dass die Teuerung Einfluss auf den Schokoladenkonsum hat. Zwei Drittel der Befragten versuchen aktiv Geld zu sparen und greifen deshalb zu erschwinglicheren Schokoladen.
Der Bericht kann gratis auf der Website von Barry Callebaut heruntergeladen werden. 

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.