5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Simmentaler Bier eröffnet Lokal im Bahnhof Bern

Mit einem eigenen Lokal im Bahnhof Bern will die Brauerei Simmentaler Bier ab 2025 den Absatz ankurbeln.

Im Bahnhof Bern mietet sich ab 2025 die Simmentaler Brauerei ein, als Nachfolgerin der Kaffeebar Florian beim Haupteingang. Man wolle dort nicht nur das eigene Bier ausschenken -  von traditionellen bis hin zu experimentellen Geschmacksrichtungen -  sondern auch mit einer Brauanlage vor Ort einen Teil des Biers brauen, wird Mitgründer Tristan Mathys in «Der Bund» zitiert. Geführt wird das Lokal Brewhouse vom Berner Gastronomen Fabio Dettwiler, der bisher die Turnhalle im Berner Progr führte.
Man müsse die eigene Unabhängigkeit sichern, begründt Mathys den Schritt. Die vor neun Jahren gegründete Simmentaler Brauerei aus der Lenk konnte rasch wachsen, erlitt aber im letzten Jahr einen Absatzverlust. «Die grossen Schweizer Brauereien versuchen, uns Kunden abzuwerben, indem sie den Bars und Restaurants Tiefstpreise offerieren», sagt Mathys. Das Brewhouse im Bahnhof biete einen neuen Absatzkanal.

Milchwirtschaftliches Museum

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.