5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Wechsel in der Konzernleitung von Lindt & Sprüngli

Ana Dominguez rückt in die Konzernleitung des Schokoladenherstellers Lindt & Sprüngli auf. Dort wird sie zuständig für die USA, Kanada und Mexiko. Sie folgt auf Rolf Fallegger, der in Pension geht.

Anna Dominguez.

Quelle: zVg

Per 1. Juli 2024 wird Ana Dominguez in die Konzernleitung von Lindt & Sprüngli eintreten. Sie wird für das Geschäft in den USA, Kanada und Mexiko verantwortlich zeichnen, sowie für die beiden Lindt-Töchter Ghirardelli Chocolate Company und Russell Stover Chocolates. Sie folgt auf Rolf Fallegger, der in den letzten fünf Jahren für die Region Nordamerika verantwortlich war. Fallegger geht Ende Juni in Pension, wie Lindt & Sprüngli mitteilt.
Ana Dominguez ist seit September 2022 Präsidentin und CEO von Lindt & Sprüngli USA. Sie begann ihre Karriere bei Lindt 2019 als Präsidentin und CEO bei Lindt & Sprüngli Kanada. Insgesamt hat sie mehr als 30 Jahre Erfahrung in multinationalen Konsumgüterunternehmen in Nord- und Südamerika. Dominguez hat einen Bachelor-Abschluss  im Fach Wirtschaftsingenieurwesen von der Universidad de Los Andes im kolumbianischen Bogotá sowie einen Abschluss als MBA im Fach Internationale Wirtschaft von der Schiller International University in Paris.
Seit 1997 bei Lindt & Sprüngli
Rolf Fallegger trat im Jahr 1997 bei Lindt & Sprüngli ein, um die Leitung der Schweizer Marketingorganisation zu übernehmen. Anschliessend wurde er zum CEO in Grossbritannien und dann in Frankreich befördert. Im Jahr 2009 wurde er in die Konzernleitung berufen, wo er für verschiedene Länder in Europa und Asien sowie für den brasilianischen Markt verantwortlich zeichnete. Im Jahr 2017 übernahm Rolf Fallegger zusätzlich die Leitung des Bereichs Global Marketing.
Lindt-CEO Adalbert Lechner bedankt sich in der Mitteilung bei Rolf Fallegger. «Seine Führungsqualitäten, sein strategisches Denken und sein Engagement haben Lindt & Sprüngli entscheidend vorangebracht.»

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.