5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Ursula Beutler verstärkt Weinkellerei

Mit Ursula Beutler soll die Strategie der Weinkellerei des Genossenschaftsverbands Schaffhausen (GVS) geschärft werden.

Ursula Beutler.

Quelle: zVg

Um die Positionierung der GVS Weinkellerei in einem anspruchsvollen Marktumfeld weiter zu schärfen und damit eine nachhaltige Wertschöpfung zu gewährleisten, habe sich die GVS Gruppe entschieden, entsprechendes Know-how zu integrieren. Mit Ursula Beutler komme eine ausgewiesene und bekannte Spezialistin mit internationaler Erfahrung zur Schaffhauser Traditionskellerei, schreibt GVS in einer Mitteilung. Ursula Beutler soll ab 1. Mai 2024 in der Funktion als Unternehmensentwicklerin die GVS Weinkellerei voranbringen.
Die Stationen in der Karriere von Ursula Beutler lagen insbesondere im Detailhandel. So als Einkäuferin bei Globus und als Product Managerin bei Denner und Manor. Zuletzt war sie Geschäftsführerin und Transformatorin der Weinkellereien Aarau. Beutler ist ausserdem Referentin CAS «Führungskompetenz Konfliktmanagement» an der HSG St. Gallen und Präsidentin der Vereinigung schweizerischer Weinhandel (VSW).

Milchwirtschaftliches Museum

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.