5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Nespresso nimmt den indischen Markt ins Visier

Nestlé geht mit Nespresso in Indien an den Start. Das bevölkerungsreichste Land der Welt ist für Nestlé einer der am schnellsten wachsenden Kaffeemärkte weltweit.

Sämtlicher Nespresso-Kaffee wird in den drei Schweizer Fabriken hergestellt.

Quelle: Nestlé

Nespresso expandiert nach Indien und reagiert damit «auf die steigende Nachfrage der Verbraucher nach hochwertigem Portionenkaffee», wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Die Nespresso-Kaffees und Maschinen würden über E-Commerce-Kanäle angeboten. In Delhi will Nespresso die erste indische Nespresso-Boutique eröffnen, weitere wichtige Städte sollen folgen. Ziel ist es laut Mitteilung, dass bis Ende Jahr sowohl Privatkunden als auch Firmen die Kaffees und Maschinen von Nespresso beziehen können.
Nespresso-CEO Guillaume Le Cunff sieht Indien als «vielversprechenden Kaffeemarkt», wie es in der Mitteilung heisst. Laut Suresh Narayanan, Chef von Nestlé Indien, ist der Kaffeekonsum in Indien in den letzten Jahren «sprunghaft angestiegen», wobei ein deutlicher Trend zum Heimkonsum zu beobachten sei. «Mit seiner wachsenden jungen Bevölkerung, die sich mit globalen Trends auseinandersetzt und offen für neue Erfahrungen ist, ist Indien einer der am schnellsten wachsenden Kaffeemärkte für Nestlé», so Narayanan.
Nespresso bezieht seit 2011 Rohkaffee aus Indien. Der Nespresso-Kaffee wird ausschliesslich in den drei Schweizer Fabriken mit ihren über 1300 Angestellten produziert. Die Marke ist in über 90 Märkten erhältlich und verfügt über ein Netz von über 800 Boutiquen in 500 Städten.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.