Datum: Branche:

Barry Callebaut: Hauptaktionär reduziert Aktien

Die Beteiligung der Jacobs Holding AG an Barry Callebaut soll von 50 Prozent auf rund 40 Prozent sinken.

von hps

Die Jacobs Holding AG, die bis anhin 50 Prozent der Aktien am weltweit grössten Kakaoverarbeiter Barry Callebaut hält, reduziert ihren Anteil auf 40 Prozent, schreibt Barry Callebaut in einer Medienmitteilung. 2,85 Prozent des Aktienverkaufes geschehe im Rahmen einer Privatplatzierung an den Pensionsfonds (Ontario Teachers’ Pension Plan). Weitere 7,17 Prozent sollen an qualifizierte Investoren verkauft werden, wie das Unternehmen weiter schreibt.

Jacobs diversifiziere mit diesem Verkauf ihr Portfolio, wolle jedoch gleichzeitig Barry Callebaut’s grösste Aktionärin bleiben und für die verbleibenden rund 2,2 Millionen Titel habe man sich zu einer Verkaufs-Sperrfrist von zwei Jahren verpflichtet. Dabei unterstütze Jacobs voll und ganz die weitere Entwicklung von Barry Callebaut. Zudem werde man im Verwaltungsrat nach wie vor vertreten sein, hiess es.