Datum: Branche:

Tegut ist Gewinner der Krise

Die Migros-Tochter Tegut profitiert von der Corona-Krise und steigerte den Umsatz um 18 Prozent.

von pd/hps

(Bild: zVg)

Tegut wächst 2020 dank der Corona-Pandemie und steigerte seinen Nettoumsatz um 17,7Prozent. Dabei konnte der Händler mit seinem «Bio-Fokus punkten, denn durch die Krise boomen Bioartikel branchenweit. Der Anteil von Bio-Lebensmitteln und –produkten am Gesamtumsatz stieg auf 30,1 Prozent, wie das Unternehmen mitteilte. Dies sei über 2 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Gewonnen habe Tegut auch wegen seinem Vollsortiment. In Deutschland liegt die Kategorie Supermärkte gemäss Zahlen von GfK, generell mit einem Umsatzplus von 15,9 Prozent vorne.

Tegut betreibt insgesamt rund 280 Märkte. Seit 2013 gehört der Händler zu der Migros Regionalgenossenschaft Zürich. (Interview Jörg Blunschi)