5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Glarner Schabziger ist Munipartner am ESAF 2025

Das übernächste Eidgenössische Schwing- und Älplerfest wird vom Trägerverein ESAF 2025 Glarnerland+ ausgetragen. Als Munipartner konnten die Organisatoren Glarner Schabziger gewinnen.

Reto Hiestand (Mitte) umrahmt von OK-Präsident Jakob Kamm (rechts) und Präsident Trägerverein Hansruedi Hauser (links). (OK ESAF 2025) (zVg)

Glarner Schabziger sei das erste und älteste Markenprodukt der Schweiz. Seit 1463 trage er nach Vorschrift der Glarner Regierung einen Herkunftsstempel, schreibt das Organisationskomitee des ESAF 2025 Glarnerland+ in einer Mitteilung. Seit 1570 habe der Kanton Glarus ausserdem das weltweite Monopol für die Herstellung und Vermarktung dieses würzigen, grünlichen und konisch geformten Urprodukts und seit 2001 werde es gar einzig im Hauptort Glarus hergestellt. Mit Glarner Schabziger als Munipartner könne das Organisationskomitee entsprechend einen weiteren tragenden sowie regional verankerten Partner bekanntgeben, heisst es weiter.
Der Glarner Schabziger und das Schwingen würden eine jahrhundertealte Geschichte aufweisen, stünden für ein Stück Schweizer Urtradition und hätten ihren Weg erfolgreich in die Moderne gefunden. Der Ziger und das ESAF im Glarnerland+ passe gut zusammen, wird Reto Hiestand, Geschäftsleiter Glarner Schabziger, zitiert.
Daneben hat das Organisationskomitee weitere Details bekannt gegeben: Der Siegermuni werde ein Original Braunvieh sein und Hörner tragen. Mit den erfahrenen Stierenhalter Bert und Peter Horner aus Ennenda seien auch die Halter bereits bestimmt.

Eigeninserat Veranstaltungen Eigeninserat Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.