5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Zusammenschluss von Firmenich und DSM unter Dach und Fach

Der Zusammenschluss des Genfer Aromen- und Riechstoffhersteller Firmenich mit der niederländischen DSM wurde fast ein Jahr nach deren Ankündigung vollzogen.

(zVg)

Die beiden Firmen wurden nun zusammengeführt, teilte DSM-Firmenich am Dienstag mit. Die Fusion der beiden Unternehmen war Ende Mai vergangenen Jahres bekannt gegeben worden. Insgesamt zehn Wettbewerbsbehörden, darunter die EU und China, mussten der Transaktion aber zuerst zustimmen. Der neue Konzern hat laut den Angaben fast 30'000 Mitarbeitende und einen doppelten Hauptsitz in der Schweiz (Kaiseraugst) und in den Niederlanden (Maastricht).
Die Aktien der neuen Firma sind seit einigen Wochen an der Euronext Amsterdam kotiert. Bei der Transaktion haben die Aktionäre von DSM 65,5 Prozent der Anteile erhalten, die verschiedenen Aktionäre von Firmenich 34,5 Prozent. Zusammen wollen die beiden Unternehmen der «führende Partner für Kreation und Innovation in den Bereichen Nutrition, Schönheit und Wellness» werden.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.