5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Aldi Suisse erhält «Lean & Green»-Award

Der Discounter Aldi Suisse verpflichtet sich, seine C02-Emmissionen in Transport und Logistik bis 2024 deutlich zu reduzieren. Dafür gab es den «Lean & Green»-Award.

(zVg)

Am 31. Mai 2023 erhielt Aldi Suisse den «Lean & Green»-Award für seine Verpflichtung, die Emissionen in der Logistik und im Transport bis Ende 2024 im Vergleich zu 2018 um 20 Prozent zu reduzieren. «Wir freuen uns sehr u?ber die Auszeichnung und fu?hlen uns darin bekräftigt, dass wir mit unserem langjährigen Engagement in der Emissionsreduktion auf dem richtigen Kurs sind», wird Aldi-Suisse-Chef Jérôme Meyer in einer Mitteilung zitiert.
Der Award wird jährlich von der «Lean & Green»-Initiative verliehen. Das Netzwerk unterstu?tzt Unternehmen in 16 Ländern, die sich zu gemeinsamen Zielen fu?r die Reduktion der Treibhaus-gasemissionen im Transport und der Logistik verpflichten. Den «Lean & Green»-Award erhalten Unternehmen fu?r die Kalkulation und Eingabe eines Aktionsplans zur Reduktion der CO2-Emissionen. In der Schweiz wird die «Lean & Green»-Initiative von GS1 Switzerland getragen.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.