5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Neuer Chef für Campari

Bob Kunze-Concewitz verlässt seinen Posten als CEO in der Campari-Gruppe. Sein Nachfolger wird Matteo Fantacchiotti, der bisher für das Asien-Pazifik-Geschäft verantwortlich war.

Matteo Fantacciotti. (zVg (Linkedin))

Matteo Fantacchiotti wird in der Campari-Gruppe mit sofortiger Wirkung zum stellvertretenden CEO ernannt. Er folgt auf den seit 18 Jahren bei der Campari-Gruppe tätigen Bob Kunze-Concewitz. Mit dem Eintritt von Fantacciotti sei ein reibungsloser Übergang gewährleistet, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung.
Fantacchiotti ist derzeit Managing Director des Asien-Pazifik-Geschäfts des italienischen Spirituosenherstellers. Er startete seine Laufbahn bei Nestlé, wo er Key Account-Chef von Nestlé Italien war. Beim Getränkehersteller Diageo arbeitete Fantacciotti 10 Jahre, zuletzt als Global Vice President Commercial in Singapur. Vor seinem Einstieg in die Campari-Gruppe war der Italiener als Vice President Asia für Carlsberg tätig. Zu Campari gehört neben dem gleichnamigen Likör auch Marken wie Aperol, Crodino, Ouzo 12 oder Cinzano.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.