5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 125.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Pflanzliche Ei-Alternativen: Eggfield gewinnt Rising Star Award

Das Zürcher Start-up Eggfield hat an der Schweizer Hospitality-Messe Igeho den «Rising Star Award» gewonnen. Eggfield produziert pflanzliche Ei-Alternativen für die Gastronomie und die Lebensmittelindustrie.

Eggfield ist an der diesjährigen Igeho in Basel mit dem Rising Star Award augezeichnet worden. Die Expertenjury würdigte damit die bisherige Leistung und das Potential des Unternehmens als Anbieter von innovativen und nachhaltigen Ei-Ersatz-Lösungen für die Gastronomie und Lebensmittelindustrie «made in Switzerland», wie Eggfield in einer Mitteilung schreibt. Zu den Gastrokunden von Eggfield gehören unter anderem die Vegi-Restaurants Tibits und Hiltl.
Die pflanzlichen Ei-Alternativen von Eggfield haben laut Mitteilung auch die Aufmerksamkeit von unzähligen Fachkräften aus Gastronomie und Handel auf der Igeho 2023 geweckt. Der Stand von Eggfield sei mehr als einmal aus allen Nähten geplatzt. «Die Teilnahme an der Messe bot für uns eine einzigartige Gelegenheit für intensive Diskussionen, ausgiebige Produktverkostungen und zahlreiche Bestellplatzierungen. Dass wir am Schluss noch mit dem Rising Star ausgezeichnet wurde war natürlich ein toller Abschluss», wird Silvan Leibacher, CEO und Co-Founder von EggField, in der Mitteilung zitiert.
Über 20 Start-ups hatten sich für den diesjährigen Igeho Rising Award beworben, sechs kamen ins Final, darunter der Fleischersatzhersteller Luya und das Mehrwegsystem von Kooky (foodaktuell berichtete). Der Publikums-Preis ging an das Start-up irisgo, das einen auslaufsicheren, leicht zu reinigenden und isolierten Mehrweg-Thermobecher entwickelt hat.
Lesen Sie auch das foodaktuell-Porträt von Eggfield: Funktioniert wie ein Ei, ist aber aus Pflanzen

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.