5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Molki Stans bringt Käse ins Kloster Engelberg

Am 16. Dezember wird das Verkaufsgeschäft und das Bistro in der ehemaligen Schaukäserei im Kloster Engelberg wieder eröffnet. Ab Frühling 2024 wartet die neue Mieterin, die Molki Stans, zudem mit einer «Mitmachchäsi» auf.

Käseeinkauf auf der Alp: Axel Dippold (l.) von der Molki Stans mit Alpkäser Florentin Spichtig.

Quelle: Simon Opladen/zVg

Nach einem aufwändigen Komplettumbau eröffnet am Samstag, 16. Dezember, das traditionsreiche Käsegeschäft und Bistro im Klosterhof Engelberg wieder seine Pforten. Die neuen Betreiber Axel Dippold und Christian Sulzberger von der Molki Stans verkaufen neu eine ganze Reihe ihrer Milchprodukte wie Pastmilch, Joghurt, Kaffimilch und Rohmilchweichkäse im neuen Ladenlokal, wie sie in einer Mitteilung schreiben. Angebote werden zudem Käse aus der ganzen Schweiz sowie lokale Produkte wie Konfitüre, Tee oder Hofprodukte aus der Region und dem Kloster Engelberg.
Ab Frühling 2024 wird in den traditionellen Klosterräumlichkeiten zudem wieder gekäst werden. Eine Mitmachchäsi lädt zum Zuschauen oder Mitmachen im Rahmen eines Kurses ein, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Schon jetzt könne man dem Käse beim Reifen zuschauen. Christian Sulzberger, Co-Geschäftsführer der Molki Stans, ist laut Mitteilung besonders stolz auf den für die Käsereifung gebauten Humidor.
Die ehemalige Schaukäserei im Kloster Engelberg hatte im Frühling 2022 ihre Produktion eingestellt, nachdem ein Neubauprojekt des damaligen Geschäftsführers Walter Grob an Einsprachen gescheitert war. Das zugehörige Verkaufsgeschäft wurde im Laufe dieses Jahres geschlossen. Im April 2023 wurde bekannt, dass die Molki Stans die Käserei, den Laden und das Bistro übernehmen (foodaktuell berichtete hier und hier).

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.