5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Selecta Schweiz-Chef verlässt Unternehmen

Bei Selecta Schweiz kommt es zum Führungswechsel. Frank Keller, Leiter der Marktregion DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) des Snackautomaten-Betreibers, hat das Unternehmen verlassen.

Frank Keller.

Quelle: zVg linkedin

Die Leitung des Schweizer Markts übernimmt nun Selecta-CEO Christian Schmitz, wie eine Firmensprecherin am Mittwoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP sagte.
Keller war seit rund dreieinhalb Jahren bei Selecta tätig, wie er in einer Linkedin-Mitteilung schrieb. Selecta Schweiz sei heute eine andere als damals, als er sie übernommen habe, erklärte er zum Abschied.
Die Selecta-Gruppe mit Sitz in Cham ZG ist in 16 Ländern tätig. 2023 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 1,2 Milliarden Franken und wies einen operativen Gewinn (EBITDA) von 207 Millionen Franken aus. Das Unternehmen befindet sich seit 2015 in Besitz des US-Finanzinvestors KKR.

Eigenwerbung Veranstaltungen Eigenwerbung Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.